Empfohlen

Gebet zum Hl. Erzengel Michael

Veröffentlicht am

Am 24. April 1994 empfahl Papst Johannes Paul II. den katholischen Gläubigen, weiterhin das Exorzismus-Gebet des Hl. Michael zu beten: „Möge das Gebet uns stärken für den geistlichen Kampf, von dem im Brief an die Epheser berichtet wird: ‚Schöpft Kraft aus dem Herrn und aus seiner mächtigen Kraft‘ (Epheser 6,10). Das Buch der Offenbarung bezieht […]

Empfohlen

Vorbilder der Verkündigung

Veröffentlicht am

Geistliche Betrachtungen zu den Enzykliken des hl. Johannes Pauls II. – Teil 7 Papst Johannes Paul II. im Jahr 1996 Foto: Vatican Media Wenig bekannt und selten rezipiert ist die Enzyklika „Slavorum apostoli“ , die Papst Johannes Paul II. den Heiligen Cyrill und Methodius, den Brüdern, die „Apostel der Slawen“ genannt werden, gewidmet und am 2. […]

Empfohlen

Spiritualität der Arbeit

Veröffentlicht am

Geistliche Betrachtungen zu den Enzykliken des hl. Johannes Pauls II. – Teil 6 Foto: Zoe Schaeffer / Unsplash (CC0) Am 14. September 1981 – nur vier Monate nach dem Attentat auf dem Petersplatz – publiziert Johannes Paul II. die Sozialenzyklika „Laborem exercens“, in der er sich zur Tradition der katholischen Soziallehre bekennt und die Würde […]

Empfohlen

Quellen des Erbarmens

Veröffentlicht am

Geistliche Betrachtungen zu den Enzykliken des hl. Johannes Pauls II. – Teil 5 Der heilige Johannes Paul II. war Papst von 1978 bis 2005; Foto: CC Wikimedia Christus berührt, aber er erregt auch in den Stunden seiner Passion Anstoß. In der „selbstlosen Hingabe“ könne auch ein Ungläubiger den Herrn entdecken und erkennen. Die „göttliche Dimension“ […]

Empfohlen

Botschaft Urbi et Orbi zu Weihnachten 2003 r.

Veröffentlicht am

1. Descendit de caelis Salvator mundi. Gaudeamus! Der Retter der Welt ist vom Himmel herabgestiegen. Freuet euch! Diese von tiefer Freude durchdrungene Botschaft erklang in der Nacht von Bethlehem. In unverminderter Freude wiederholt sie die Kirche am heutigen Tag: Der Heiland ist uns geboren! Zusammen mit einem starken Verlangen nach Intimität und Frieden erfüllt eine Woge […]

Empfohlen

Hl. Johannes Paul II. – Der Papst der Familie

Veröffentlicht am

Bei der Heiligsprechungsmesse für die Päpste Johannes XXIII. und Johannes Paul II. sprach Papst Franziskus von letzterem mit den Worten: „In seinem eigenen Dienst am Volk Gottes war Johannes Paul II. der Papst der Familie. Wir sind jetzt dabei, mit den Familien zur Synode über die Familie zu reisen. Es ist eine Reise, die Johannes […]

Empfohlen

Alma Redemptoris Mater

Veröffentlicht am

Am Ende des täglichen Stundengebetes richtet die Kirche neben anderen diesen Gebetsruf an Maria: »Alma Redemptoris Mater…«   »Erhabne Mutter des Erlösers, du allzeit offene Pforte des Himmels und Stern des Meeres, komm, hilf deinem Volk, das sich müht, vom Falle aufzustehn. Du hast geboren, der Natur zum Staunen, deinen heiligen Schöpfer«. »Der Natur zum […]

Empfohlen

Gottes Liebe und ihr Geheimnis

Veröffentlicht am

Geistliche Betrachtungen zu den Enzykliken des hl. Johannes Pauls II. – Teil 4 Der heilige Papst Johannes Paul II.; Foto: Wikimedia Am 30. November 1980 veröffentlicht Papst Johannes Paul II. seine zweite Enzyklika – „Dives in misericordia„. Von Aspekten und Dimensionen der göttlichen Barmherzigkeit schreibt er. Mensch und Welt bräuchten Gottes Erbarmen so sehr, so […]

Empfohlen

Die „Königswürde“ des Christen

Veröffentlicht am

Geistliche Betrachtungen zu den Enzykliken des hl. Johannes Pauls II. – Teil 3 Christus, der wahre König, mit musizierenden Engeln, gemalt von Hans Memling um 1480; Foto: Wikimedia (CC0) In selbstbezüglichen Debatten in der Kirche – nicht nur in Deutschland – werden Macht-, Gestaltungs- und Reformansprüche formuliert und erhoben, was nicht nur narkotisch ist, sondern […]

Empfohlen

„Der Mensch ist der Weg der Kirche“

Veröffentlicht am

Geistliche Betrachtungen zu den Enzykliken des hl. Johannes Pauls II. – Teil 2 Papst Johannes Paul II. auf der Marmolata; Foto: ChurchPOP Von Ängsten, Sorgen und Nöten ist das menschliche Dasein bestimmt. Ein Baby sehnt sich nach der liebevollen Zuwendung seiner Mutter und wird erst ruhig, wenn es in ihren Armen geborgen liegt und wenn […]