Empfohlen

Gebet zum Hl. Erzengel Michael

Am 24. April 1994 empfahl Papst Johannes Paul II. den katholischen Gläubigen, weiterhin das Exorzismus-Gebet des Hl. Michael zu beten:

„Möge das Gebet uns stärken für den geistlichen Kampf, von dem im Brief an die Epheser berichtet wird: ‚Schöpft Kraft aus dem Herrn und aus seiner mächtigen Kraft‘ (Epheser 6,10). Das Buch der Offenbarung bezieht sich auf denselben Kampf und erinnert vor unseren Augen an das Bild des heiligen Erzengels Michael (Offenbarung 12,7). Papst Leo XIII. hatte sicherlich eine sehr lebhafte Erinnerung an diese Szene, als er Ende des letzten Jahrhunderts in der ganzen Kirche ein besonderes Gebet für St. Michael einführte. Obwohl dieses Gebet nicht mehr am Ende der Messe gesprochen wird, bitte ich alle, es nicht zu vergessen und es zu beten, um Hilfe im Kampf gegen die Mächte der Dunkelheit und gegen den Geist dieser Welt zu erhalten.“

„Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels, sei unser Schutz. Gott gebiete ihm , so bitten wir flehentlich; du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stoße den Satan und die anderen bösen Geister, die in der Welt umherschleichen, um die Seelen zu verderben, durch die Kraft Gottes in die Hölle. Amen.“

„Saint Michael the Archangel, defend us in battle. Be our protection against the wickedness and snares of the devil. May God rebuke him, we humbly pray; and do thou, O prince of the heavenly host, by the divine power of God, cast into hell Satan, and all evil spirits who wander now throughout your world seeking the ruin of souls. Amen”

„Sancte Michael Archangele, defende nos in proelio contra nequitiam et insidias diaboli esto praesidium. ‚Imperet illi Deus‘, supplices deprecamur: tuque, Princeps militiae coelestis, Satanam aliosque spiritus malignos, qui ad perditionem animarum pervagantur in mundo, divina virtute, in  infernum detrude. Amen.“

 

Sancte Michael Archangele

Schreibe einen Kommentar